Ganzer Tag
Zeit
2 stunden
Dauer
Rom
Lage
Das ganze Jahr
Datum

Fahren Sie mit Hop-On Hop Off mit Green Line Tours

fort Entdecken Sie Roms Kunst, Architektur und Geschichte. Wählen Sie das Hop On Hop Off-Paket, das zu Ihrem Urlaub passt, mit Kopfhörern, die Sie in Ihrer gewählten Sprache führen. Lassen Sie los und genießen Sie die Reize und die Atmosphäre der Ewigen Stadt.

TAGE EINTRITTSKARTE
Ihr Eintrittskarte kann bis zum letzten Check-in-Datum genutzt werden. Alle historischen Stätten in der ewigen Stadt an einem Tag erkunden
Erwachsener 21€

Kind 14€
Ihr Eintrittskarte kann bis zum letzten Check-in-Datum genutzt werden. Alle historischen Stätten in der ewigen Stadt an einem Tag erkunden.
ZEIT EINTRITTSKARTE
Stundenticket (von 24h bis 72h). Perfekt für die Planung Ihres Besuchs nach Ihrem Aufenthalt.
24 STUNDEN
Erwachsener 25€

Kind 15€
24h unbegrenzte Hop On Hop Off Bustour mit 360-Grad-Panoramablick auf Roms Top-Sehenswürdigkeiten.
48 STUNDEN
Erwachsener 33€

Kind 18€
48h unbegrenzte Hop On Hop Off Bustour mit 360-Grad-Panoramablick auf Roms Top-Sehenswürdigkeiten.
72 STUNDEN
Erwachsener 40€

Kind 28€
72h unbegrenzte Hop On Hop Off Bustour mit 360-Grad-Panoramablick auf Roms Top-Sehenswürdigkeiten.
EIN LAUF OHNE STOPP
Eine ca. 2-stündige Touren ohne Halt, entworfen für diejenigen, die die charakteristischen Bereiche der Stadt genau sehen wollen.
Erwachsener 16€

Kind 10€
Eine ca. 2-stündige Touren ohne Halt, entworfen für diejenigen, die die charakteristischen Bereiche der Stadt genau kennenlernen möchten.

*Der Tarif Kind richtet sich an Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren.
Kinder unter 6 Jahren fahrenFREE, wenn sie keinen Platz einnehmen.

Optional Mittagessen
HARD ROCK CAFE ROMA

Ergänzen Sie Ihre Open Bus Tour mit einem Mittagessen im Hard Rock Cafe Roma, wo Sie die Warteschlangen auslassen und zwischen drei köstlichen Menüs wählen können.

* Diese Option ist bei ZEITE EINTRITTSKARTE 72h und EIN LAUF OHNE STOPP nicht verfügbar.

Sind Sie bereit? Die nächste Tour Hop On Hop Off beginnt

Während Ihrer Reise erhalten Sie von der Gastgeberin von Green Line Tours eine Routenkarte. Dazu gehört auch ein Audiokommentar, der Ihnen hilft, die einzigartige Geschichte Roms und seiner Sehenswürdigkeiten näher zu erkunden. Steigen Sie ein und aus, entdecken Sie die Monumente. Auf Sie wartet ein Panoramabus alle 5 Minuten.

BUSHALTESTELLEN

1
Terminalbus

Piazza dei Cinquecento - Via M.D'Azeglio Ecke Via Cavour

Piazza della Repubblica - S. Maria degli Angeli - Teatro dell'Opera - Via Nazionale - Thermen von Diocleziano - Museo Nazionale - Palast der Ausstellungen
2
Santa Maria Maggiore

Platz Esquilin 12

Piazza Vittorio - Lateran - S. Pietro in Vincoli - Via Cavour - Oppio Hügel
3
Kolosseum

Via di S. Gregorio , nahe dem Eingang des Palatins

Kolosseum - Römische Kaiserforen - Palatin - Konstantinsbogen - Titusbogen
4
Circus Maximus

Via Circus Maximus- Belvedere Romulus und Remus

Circus Maximus - Tempel von Vesta - S. Maria in Trastevere - Trastevere - Roseto Comunale - Synagoge
5
Platz Venezia

Via Marcellustheater, vor Nr. 32-34

Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II - Kapitol - Marcellustheater - Trajanssäule - Trajansmärkte - Largo Argentinien - Blumenplatz - Pantheon
6
Petersdom

Lungotevere Tor di Nona, 7

Petersdom - Engelsburg - Plätze Navona - Corso Vittorio Emanuele
6M
Vatikanische Museen

Via Leo IV, in Vorderseite von Nr. 25

Ponte del Risorgimento - Via Cola di Rienzo

SOLO DURANTE EL VERANO

7
Trevi-Brunnen

Via des Triton, 177

Trevi-Brunnen - Parlament - Spanischer Platz - Platz des Volkes - Altar des Friedens des Augustus - Einkaufsviertel - kurz Corso - Via Condotti

DIA DE LA SEMANA

7
Villa Borghese

Via Ludovisi, vor Nr. 49

Villa Borghese - Via Veneto - Galleria Borghese - Biopark - Spanischer Platz - Trinità dei Monti

FERIADOS

8
Platz Barberini

Via Barberini, 14

Trevi-Brunnen - Via Sistina - Via Veneto - Galleria Borghese - Villa Borghese - Palast Barberini - Quirinal
INKLUSIVE
Transport in einem offenen Doppeldeckerbus
An Bord der Touren Hostess
Vorbespielter Audiokommentar, verfügbar in mehreren Sprachen (Italienisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Russisch, Portugiesisch und Japanisch)
Rom Hop On Hop Off Karte
WIFI an Bord
AUSGESCHLOSSEN
Eintrittsgebühren
Essen (Mittagessen im Hard Rock Cafe Roma kann gegen Aufpreis inkludiert sein)
Alkoholiker, Getränke, Lebensmittel und Souvenirshopping

Abfahrtszeiten
Wann startet der erste Bus?

Karte herunterladen
Bist du ein echter Entdecker?

What is the Hop On Hop Off route?

WOCHENTAG ROUTE Von Montag bis Freitag, Samstag bis 2 : 00 PM
URLAUBSROUTE Samstag von 2: 00 Uhr, Sonntag und Feiertag

green line bus

Piazza della Repubblica – S. Maria degli Angeli – Teatro dell’Opera – Via Nazionale – Thermen von Diocleziano – Museo Nazionale – Palast der Ausstellungen

Diocletian Baths, das größte Thermalbad im antiken Rom, erbaut zwischen 298 und 306 n. Chr. Zusätzlich zu traditionellen Umgebungen, enthalten Wannen mit Wasser bei verschiedenen Temperaturen: Calidarium, Frigidarium und Tepidarium. Heute ist es einer der vier Orte des römischen Nationalmuseums.

Piazza Vittorio – Lateran – S. Pietro in Vincoli – Via Cavour – Oppio Hügel

Die Oppio Hügel ist einer der zwei Höhepunkte des Esquilin, zusammen mit dem Cispio, wo S. Maria Maggiore Basilikum steht. Im alten Rom hatten gewöhnliche Leute ihre Häuser an ihren Hängen, während oben der Adel lebte, einschließlich der Domus Aurea. Als Kaiser Nero starb, wurde dieser Ort begraben und auf ihm wurden die Bäder von Tito und Trajan gebaut.

Kolosseum – Römische Kaiserforen – Palatin – Konstantinsbogen – Titusbogen

Das Gebiet des Forum Romanum war ursprünglich ein Marschland und wurde durch eines der frühesten städtischen Werke des antiken Roms zurückgewonnen: die Cloaca maxima. Im Forum-Bereich sind fast alle öffentlichen und sakralen Gebäude des republikanischen Roms versammelt. Die ältesten römischen Tempel wie der Saturn oder Dioscuri und Basiliken wie die Giulia und die Emilia.

bocca della verità

Circus Maximus – Tempel von Vesta – S. Maria in Trastevere – Trastevere – Roseto Comunale – Synagoge

S. Maria Trastevere Kirche war wahrscheinlich der erste offizielle Ort der christlichen Anbetung in Rom, sicherlich die erste, die dem Kult der Jungfrau Maria gewidmet ist. Der Legende nach wurde die Kirche von S. Giulio I. 340 im Oratorium errichtet, das Papst Callisto I. im 3. Jahrhundert gegründet hatte..

Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II – Kapitol – Marcellustheater – Trajanssäule – Trajansmärkte – Largo Argentinien – Blumenplatz – Pantheon

Der Nationaldenkmal für Viktor Emanuel II war das Werk von Trajan Apollodoro, Architekt und Militäringenieur. Er war es, der den Gebirgszug, der den Campidoglio mit dem Quirinal verband, durchschnitten und eine Passage nach Campo Marzio öffnete. Die verschiedenen Gebäude, die die Trajansmärkte. ausmachen. Die Wahl, das Ende der Aktivität direkt mit dem Forum zu verbinden, während es an der Spitze dem Management und dem administrativen Bereich gewidmet war.

Petersdom – Engelsburg – Plätze Navona – Corso Vittorio Emanuele

Engelsburg ist ein Mausoleum, das von Kaiser Adriano als sein Grab und das für seine Nachfolger entworfen wurde. Ein “kleiner Weg” genannt, da er einen direkten Zugang zu den Mauern des Vatikans bot und es dem Oberhaupt der Kirche ermöglichte, bei Bedarf Zuflucht zu nehmen. Es war von strategischer Bedeutung während der dunkelsten und schmerzhaftesten Zeiten für Rom und die Kirche, die Burg wurde als Zufluchtsort während der Sack von Rom verwendet.

vatican museums

Vatikanische Museen – Ponte del Risorgimento – Via Cola di Rienzo

Die Vatikanischen Museen sind nicht auf die reichen Sammlungen der Kunst, Archäologie und Ethno-Anthropologie beschränkt, die von den Päpsten im Laufe der Jahrhunderte geschaffen wurden, sondern beinhalten auch eine Sammlung zeitgenössischer Kunst. In Wirklichkeit ist dies der Wunsch von Papst Paul VI., Den Dialog zwischen der Kirche und der zeitgenössischen Kultur wiederherzustellen.

NUR SOMMER

trevi

Trevi-Brunnen – Parlament – Spanischer Platz – Platz des Volkes – Altar des Friedens des Augustus – Einkaufsviertel – kurz Corso – Via Condotti

Die Ara Pacis Augustae wurde im Juli des 13. Jahrhunderts vom römischen Senat zur Feier des Augustus nach den Feldzügen in Gallien und Spanien errichtet. Das Gebäude wurde 1568 vergessen, aber erst 1937, und der Bau der Ara begann unter Mussolini.

trevi

Villa Borghese – Via Veneto – Galleria Borghese – Biopark – Spanischer Platz – Trinità dei Monti

Die Ara Pacis Augustae wurde im Juli des 13. Jahrhunderts vom römischen Senat zur Feier des Augustus nach den Feldzügen in Gallien und Spanien errichtet. Das Gebäude wurde 1568 vergessen, aber erst 1937, und der Bau der Ara begann unter Mussolini.

piazza barberini

Trevi-Brunnen – Via Sistina – Via Veneto – Galleria Borghese – Villa Borghese – Palast Barberini – Quirinal

Quod nicht facrunt barabari, Gesichtszauber Barberini. Die Palast Barberini Komplex mit seinen riesigen Gärten charakterisiert den Aufstieg einer päpstlichen Familie. Papst Urban VIII. (Maffeo Barberini) ging es vor allem darum, ein herrliches Haus für seine Familie in der Nähe des Quirinals zu bauen. Zu dieser Zeit war es das Hauptquartier der päpstlichen Regierung, während es heute der Sitz der National Gallery of Ancient Art ist.

Hop On Hop Off Rome tours Panoramic